Aelba – die etwas andere Folk-Band

am 17. März 2023
ab 20:00Uhr
16 Euro

So nennt sich die etwas andere Folk-Band, die 2017 in Schleswig-Holstein ins Leben gerufen wurde.

Die Musiker Gregor Viethen, Marc Lowitz und Dirk Lorenz, in anderer Besetzung auch mit Sven Jesse, erfreuen in dieser Formation mit Klezmerklängen, nordischen Balladen oder auch Gypsy-Swing und bretonischen Tänzen: Es ist nicht mehr und nicht weniger als „Weltmusik“, was die norddeutsche Band ihrem Publikum beschert. Mal melancholisch, mal romantisch, mal mitreißend flott, mal instrumental, mal gesungen – eben abwechslungsreich und spannend.

Vorgetragen werden die Stücke im Wesentlichen auf der Akustikgitarre, dem Bass und dem oktavgestimmten Piandoneon – schon diese Zusammensetzung zeigt, wie reizvoll der Klang der Musik sein muss.

Zusammen sind wir Musiker – ǽlba Inspiration für den Bandnamen war die Elbe, der große Strom aus dem tschechischen Riesengebirge. Über eintausend Kilometer lang, mit berühmten Nebenflüssen wie Moldau und Eger, Havel und Saale, durchquert die Elbe Tschechien und Deutschland.

Die poetische Reise dieses Wassers, vom Quellgebiet an der Schneekoppe bis zu ihrer Mündung in die Nordsee, versinnbildlicht die Vielfalt des musikalischen Repertoires der Gruppe. Wer genau hinhört, findet dann und wann die Spuren des Stroms in unseren Stücken.

Eintritt: 16 € 

 

Programmflyer

Hier können Sie unseren Programmflyer herunterladen und ausdrucken:

Mehr Informationen zu Veranstaltungen in Kiel und Umgebung finden Sie auf

kindertheater-des-monats.de
kiel-magazin.de
kiel.de
kielometer.de

Scroll to Top